Before Night Falls

Hautpflege: 7 Tipps für inspirierende, sofort verjüngende Hautregeneration, Reparatur von Sonnenschäden der Haut nach dem Urlaub.

girl laying on the deckchair near the pool taning
Our Score

Nach einem erfolgreichen Urlaub und der Rückkehr nach Hause ist die gute Laune immer gut. Oft vergessen wir jedoch vor lauter Freizeit und Spaß, uns um unsere Hautpflege zu kümmern. Sehr oft leidet unsere Haut darunter, die ständige Pflege und Aufmerksamkeit benötigt, um in bestmöglichem Zustand zu sein.

Die Sonne hat eine sehr starke Wirkung auf die Haut und lässt sie austrocknen, oft mit leichten Verbrennungen, was eine häufige Ursache für frühzeitige Hautalterung ist. In diesem Artikel stellen wir Ihnen einige Methoden vor, die Ihnen helfen, die Regeneration Ihrer Haut zu fördern, ihre natürliche Schönheit zu bewahren und die Haut insgesamt zu pflegen.

Flüssigkeitszufuhr ist das Wichtigste!

Nach einem sonnigen Urlaub kann Ihre Haut dehydriert und trocken sein. Es ist wichtig, sie ständig mit Feuchtigkeit zu versorgen und sie mit Feuchtigkeit zu pflegen. Um dies zu tun, trinken Sie ausreichend Wasser, denken Sie daran, dass es vor allem aus dieser Quelle, dass unsere Haut erhält den größten Nutzen, wenn es um ihre richtige Hydratation. Denken Sie daran, dass die Hautpflege sehr wichtig ist, und dass es daher eine gute Idee ist, sich mit der richtigen Nahrungsergänzung zu unterstützen. Diese Art von Maßnahmen wird die richtige Hautpflege definitiv beschleunigen und erleichtern.

Kühle Dusche oder kalte Kompressen zur Hautpflege

Wenn Sie sich im Urlaub oder nach der Rückkehr aus dem Urlaub einen leichten Sonnenbrand zugezogen haben, kann eine Lösung zur vorübergehenden Linderung des Problems kalte Duschen sein. Dies ist eine Lösung, die sicherlich Erleichterung bringen wird, aber keine langfristige Lösung ist. Verwenden Sie nach einer kalten Dusche eine Lotion oder ein beruhigendes Körperöl, vorzugsweise mit Aloe vera.

Eine solche zweiphasige Hautpflege wird mit Sicherheit für mehr Linderung sorgen. Die zweite Möglichkeit ist die Verwendung von kalten Kompressen, mit denen wir die verbrannten Stellen zusammenpressen. Wir bewahren die Kompressen auf, bis sie „warm“ werden, und wechseln sie dann gegen neue aus. Die Hautpflege bei Sonnenbrand ist so wichtig, dass sie die beschleunigte Alterung der Haut stark verzögern kann.

Hautpflege durch sanftes Peeling

Die Haut ist nach intensiven Sonnenbädern verbrannt. Zu starke Sonneneinstrahlung führt zu Verbrennungen der Haut. Neben der Feuchtigkeitspflege ist es auch wichtig, die Haut regelmäßig zu peelen. Was das bedeutet. Wenn die Epidermis zu sehr der Sonne ausgesetzt ist, trocknet sie aus und verhornt, was dazu führt, dass sich die Epidermis von der Dermis entfernt.

Um die Haut nach einem Sonnenbrand richtig zu pflegen, sollte sie von Zeit zu Zeit manuell gepeelt werden, damit die betreffende Epidermis nicht auf der Dermis abstirbt. Zu diesem Zweck kann man nach dem Duschen eine weiche Duschseife und ein sanftes Körperpeeling verwenden und mit ruhigen Bewegungen die Haut mit der Seife massieren, um das Peeling und die getrocknete Epidermis „abzunehmen“. Denken Sie daran, die Haut nicht zu stark zu schrubben, da dies zu einer weiteren Reizung der bereits geschädigten Haut führen kann.

Benutzen wir Sonnenschutzmittel!

Denken Sie daran: Vorbeugen ist immer besser als heilen! Verwenden Sie daher vor dem Sonnenbad Sonnenschutzmittel. Wenn Sie das Hotel verlassen, um an den Strand zu gehen, verwenden Sie Sonnenschutzmittel und wiederholen Sie diese Maßnahme im Durchschnitt alle zwei bis drei Stunden. Vor allem, wenn man übermäßig schwitzt, Sport treibt, schwimmt oder im Wasser spielt, da Wasser die Sonnenstrahlen leichter auf die Haut überträgt, was zu schnelleren und schwereren Hautverbrennungen führt.

Zur Hautpflege gehört auch die Vorbeugung von Sonnenbrand, so dass Sie sich schwierige und oft schmerzhafte Nachbehandlungen ersparen können. Es ist wichtig, das richtige Sonnenschutzmittel für Sie zu wählen. Je nach Ihrem Teint oder der Empfindlichkeit Ihrer Haut benötigt jeder von Ihnen einen anderen UV-Filter in der Creme. Die Hautpflege auf dieser Ebene ist sehr wichtig.

Antioxidantien in der Hautpflege

Wenn Sie noch nicht viel über Antioxidantien wissen, sollten Sie wissen, dass auch diese ein guter Kämpfer gegen trockene und sonnenverbrannte Haut sind. Achten Sie darauf, dass Sie sich vor Ihrem Urlaub oder nach Ihrer Rückkehr mit Hautprodukten eindecken, die Antioxidantien enthalten, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Zu viel Sonne kann zu oxidativem Stress auf der Haut führen. Deshalb ist es eine gute Idee, sich im Urlaub mit Präventivprodukten wie Seren oder Cremes mit Vitamin C einzudecken, die freie Radikale wirksam neutralisieren. Sie sind eine ausgezeichnete Wahl, da sie die Kollagenproduktion unterstützen und die Haut aufhellen. Die regelmäßige Einnahme von Antioxidantien kann den Zustand und den Tonus der Haut verbessern und unterstützt die allgemeine Hautpflege.

Vitamin E zur Hautreparatur und Hautpflege

Heutzutage gibt es auf dem Markt viele Hautpräparate, die Vitamin E enthalten. Warum ist Vitamin E so wichtig für die Hautpflege? Denn es hat eine beruhigende und entzündungshemmende Wirkung und ist vor allem für seine hautheilenden und reparierenden Eigenschaften bekannt. Vitamin E beugt auch der Bildung von dunklen Flecken auf der Haut und Verfärbungen vor, die entstehen, wenn die Haut zu lange der Sonne ausgesetzt ist. Es ist eine gute Idee, sich mit Ölen oder Cremes einzudecken, die nur Vitamin E enthalten, um die Hautpflege zu unterstützen.

Das Wichtigste und Offensichtlichste – die richtige Hygiene bei der Hautpflege!

Ein vielleicht trivialer und sehr offensichtlicher Punkt, aber der wichtigste. Denken Sie an die richtige Hauthygiene. Es ist sehr wichtig, sie von Sand, Schweiß und Sonnenschutzmittelrückständen zu befreien, vor allem, wenn die Haut gereizt und sonnenverbrannt ist. Ohne richtige Hygiene können wir nicht über Hautpflege sprechen! Ungereinigte Haut korrodiert und altert schneller, wodurch es schwieriger wird, das gesunde Aussehen und die angenehme Haptik zu bewahren, die wir alle jeden Tag anstreben. Mit einem Wort, liebe Leser, waschen! Für die Reinigung gereizter Haut ist es am besten, einen sanften und weichen Schwamm oder ein Duschbad zu verwenden, um verhornte Haut zu entfernen.

Schlussfolgerung

Ihre Haut hat es verdient, jeden Tag gut behandelt zu werden, insbesondere nach dem Urlaub, wo sie der Sonne am stärksten ausgesetzt ist. Nach der Lektüre dieses Artikels haben Sie bereits eine Vorstellung von der Hautpflege mit Hilfe von Hausmitteln, natürlichen und mechanischen Mitteln, die die Wirkung der natürlichen Hauterholung verbessern und beschleunigen. Die Wahl der richtigen Produkte hilft Ihnen bei der Bekämpfung von Sonnenbrand und gereizter Haut. All diese Ratschläge richten sich sowohl an Männer als auch an Frauen, insbesondere an diejenigen, die in rauen und heißen Klimazonen mit viel Sonne gelebt haben.


Und das Wichtigste bei der Hautpflege: Halten Sie sich an die oben beschriebenen Praktiken. Mit einer einmaligen Aktion ist es praktisch nie getan, daher müssen all diese Dinge regelmäßig durchgeführt werden, um die Haut richtig zu pflegen. Beginnen Sie also noch heute Ihre Reise für eine bessere, gesündere und ein paar Jahre jüngere Haut!

Mehr hier: http://before-night-falls.com/

Exit mobile version